Rückblick: Stadt-Land-Fest in Leoben

Neben einer Vielzahl von jagdlichen  Attraktionen durften natürlich auch die Jagdhunde nicht fehlen. Auf Einladung des BJM-Stv. Hubert Wallner präsentierten die Jagdhundeführer ihre Jagdhelfer mit dem rauen Gesicht den zahlreichen Besuchern.

Vom Schweisshund, Stöberer, Brackierer, Bauhund und Vorsteher war alles vertreten. Dem interessiertem Publikum wurde auch eine kleine Demonstration des Apportierens, der Leinenführigkeit, Frei bei Fuß und Ablegens geboten.

Bezirksjagdhundereferent Wolfgang Wagner bedankt sich an dieser Stelle bei den teilnehmenden Jagdhundeführern sehr herzlich.

Das Leobener Stadt-Land-Fest fand am Sonntag, 22. September statt. Es war mittlerweile die 27. Ausgabe und stand unter dem Motto “Wilde Kulinarik”. Es fand in der Fußgängerzone sowie am Kirchplatz von Leoben ganztägig statt.

Bilder der Vorführung finden Sie in unserem Archiv hier.

 

Birgit Wagner